Schulsport

Projekt „Kooperation Schule –Verein“

Der TTC Neuhausen bietet seit 2007 eine Zusammenarbeit mit Schulen in der Umgebung von Schaffhausen an. In unserem Projekt „Kooperation Schule – Verein“ geht es um die frühzeitige Vermittlung von „Spass an der Bewegung durch sportliche Aktivitäten“. Zu unserer Freude findet das Angebot bei den Schulen immer grösseren Anklang.

Der professionelle Ablauf garantieren unsere zwei qualifizierten vollamtlichen Trainer. Den Kindern der 1. bis 3. Klasse wird neben Tischtennis spielen vor allen Dingen auch kindgerechte Bewegungs- und Sportspiele angeboten. Die Kinder werden von den Trainern frühzeitig dazu animiert, sich über spielerische Übungen für den Sport zu interessieren.

Was beinhaltet der Kurs?

Der Kurs beinhaltet 10 Wochen in Folge an einem fest eingeplanten Wochentag eine 90-minütige Lektion in unserer vereinseigenen Sporthalle dem Tischtenniszentrum Ebnat .

Kosten

Wir sind bemüht die Kosten so niedrig wie möglich zu halten was uns bei einem Betrag von 75.00 Sfr. pro Lektion (beinhaltet Trainer- und Hallengebühr) doch sehr gut gelungen ist.

Dank der Unterstützung unseres Projektes durch die Hans und Walter Brühlmann Stiftung, sind wir in der Lage, die Kosten zurzeit zu vergünstigen auf 50.00 Sfr. pro Lektion.

Für die Kinder ist das eine einmalige Gelegenheit in den Sport reinzuschnuppern.

Die Kosten des Projekts, das jährlich zur gleichen Zeit stattfinden sollte, tragen die Schulen selbst oder sie werden auf die teilnehmenden Kinder umgelegt. Dies würde etwa 3.00 Sfr. pro Teilnehmer und Lektion betragen.

Kategorien

Aktuelle Beiträge

Erfolgreicher Nachwuchs an den Czech Open August 7, 2020

Porträt Marion Boesinger Juli 1, 2020

Sommerferien 2020 Juni 23, 2020