Kategorie: News

O40 Herren: Auswärtssieg gegen Flums

Am vergangenen Donnerstag trat das O40-Team in der 1. Liga in der Aufstellung Trstenjak (C8), Schärrer (B11) und Orth (B11) in Flums an die Tische. Nachdem man sich zu Beginn der Partie freundlich im Wechsel die Punkte teilte und Urs Schärrer zwei Punkte und O70-Spieler Trstenjak für einen Punkt sorgte, kam man ab dem Doppel

Continue Reading

NLC Herren: Knappe Niederlage gegen Chur

In der NLC trat am Sonntag, den 18. Februar das junge NLC-Team mit Matti Pelz (B15), Lakith Jayanetti (B15) und Jozef Ondis Jun. (B12) auswärts gegen Chur an. Es entwickelte sich eine sehr spannende Partie, welche am Ende für die junge Truppe des TTC Neuhausen nicht ganz das erwartete Ergebnis bringen sollte. Zu Beginn markierten

Continue Reading

NLA Damen: Mit 6:3-Auswärtssieg an die Tabellenspitze

Das NLA-Team des TTC Neuhausen durfte am gestrigen Samstag auswärts gegen Kloten antreten. Mit einem 6:3-Sieg konnte das Team um Damentrainer Pavel Rehorek die erwarteten Punkte mit nachhause nehmen. Da zudem Rapid Luzern mit einem 5:5 bei den Young Stars Zürich „strauchelte“ konnten die TTCN-Damen die Tabellenführung wieder übernehmen. Für die Punkte auf Seiten des

Continue Reading

Finale TOP 8 – TTCN-Nachwuchs mit Podestplätzen

Beim Finale der TOP 8 Rangliste am vergangenen Wochenende in Genf zeigten die Neuhauser Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler eindrücklich, dass sie zur nationalen Spitze gehören. Insgesamt erspielten sich die fünf TTCN-Akteure 4 Podestplätze sowie einen 4. Rang. Die erfolgreichen TTCN-Nachwuchs-Spielerinnnen und Spieler: Elias Hardmeier, Lotta Pelz, Melanie Bernet, Krystina Rehorek und Mauro Schärrer (v.l.n.r.) In der

Continue Reading

Nachtrag: Top 16 Montreux – Ganz nah bei den Stars

Bereits am 3. und 4. Februar 2018 fand in Montreux das Top 16 Turnier statt, diese soll bis 2020 – also noch zwei weitere Male – in der Schweiz stattfinden. Der Event hat schon seit längerer Zeit einen festen Platz im Welt-Tischtennis eingenommmen, erwuchs aber aus dem bekannten TOP 12 Turnier. Die erste Durchführung fand

Continue Reading

NLB-Team mit Sieg gegen ZH-Affoltern

Am Samstag trat die 1. Herrenmannschaft des TTC Neuhausen in der NLB auswärts gegen Zürich-Affoltern an. In der Aufstellung Rehorek, Hardmeier und Schärrer (alle A18) konnte man die Gegner mit 8:2 in die Schranken verweisen. Für die Punkte auf Seiten von Zürich-Affoltern sorgten Zsolt Hollo (A18) und Jens Norden (A16) gegen Mauro Schärrer und Elias

Continue Reading

O40-Team verliert Spitzenspiel bei ZH-Affoltern

Im O40-Spitzenspiel der 1. Liga OTTV wurde der Regionalmeister-Titel vorzeitig vergeben. Das Heimteam ZH-Affoltern siegte deutlich mit 9:1 gegen Verfolger Neuhausen und wird in dieser Saison den OTTV an der Schweizer O40-Finalrunde vertreten. Die Gastgeber traten in Normalformation mit Nicolai Matuschek (A17), Jens Norden (A16) und Matthias Hillmann (B15) zum Spiel an. Neuhausen trat mit

Continue Reading

Das zweite Herrenteam des TTC Neuhausen erklimmt die Tabellenspitze der NLC

Zusammen mit Herrentrainer Pedro Pelz holten die U 18-Spieler Matti Pelz und Lakith Jayanetti am Wochenende 8 Punkte im Heimspiel gegen Kloten 2 und tags darauf in St. Gallen. Konnte man die Einzelsiege von Routinier Pedro Pelz noch erwarten, so überzeugten die Jugendspieler durch eine positive Einstellung und viel Kampfgeist. Die Partie gegen Kloten war

Continue Reading

Kick-Off-Meeting für NLA-Superfinal am 2. Juni 2018 in der Dreifachhalle Breite

Am letzten Donnerstag traf sich das OK zum ersten Meeting für den NLA-Superfinal, der am 2. Juni 2018 seine Premiere in der Dreifachhalle Breite in Schaffhausen erleben wird. An diesem Event werden die zwei wichtigsten Teamtitel im Schweizer Tischtennis vergeben. Gleichzeitig wird in je einem Spiel der Schweizer Meister Titel bei den NLA Damen und

Continue Reading

O40-Team gewinnt in Chur vier Punkte

Für die lange Reise nach Chur und zurück haben sich Pedro Pelz, Otto Trstenjak und Urs Schärrer mit einem 8:2-Sieg selbst belohnt. Der unerwartet hohe Sieg hat den Ursprung einerseits in einer ausgeglichenen Teamleistung und einem Exploit von Teamsenior Otto Trstenjak. Andrerseits musste Chur auf der dritten Position eine tief klassierte Ersatzspielerin einsetzen. Zum Auftakt

Continue Reading