Mauro Schärrer und Lotta Pelz beim Internationalen ITTF-Turnier von Opatija auf dem Podest

Beim ITTF Turnier im kroatischen Opatija, wo um Weltranglistenpunkte gekämpft wurde, erreichten Mauro Schärrer in der U 18-, sowie Lotta Pelz in der U 13- Alterskategorie, einen hervorragenden 3. Rang.

Mauro Schärrer erreichte mit einem unerwarteten 3:0-Sieg über den in der Weltrangliste höher eingestuften tschechischen Nationalspieler Martinko (Setzliste 2) das Halbfinal. Hier unterlag er dessen Landsmann Onderka knapp mit 1:3 Sätzen. Turnierfavorit Ivor Ban (Kroatien) unterlag im anderen Halbfinal seinem Landsmann und späteren Turniersieger
Jakov Jakelic.

In der U 13-Kategorie Mädchen unterlag Lotta Pelz nach 5 Siegen erst im Halbinfal der kroatischen Nationalspielerin und späteren Turniersiegerin Sena Smailji (Setzliste 1) in knappen Sätzen mit 1:3-Sätzen. Früher im Turnier an der hochklassigen internationalen Konkurrenz scheiterten bereits Elias Hardmeier, Matti Pelz, Lakith Jayanetti bei den Knaben U 18, Livio Schärrer (STT) bei den Knaben U 15, Melanie Bernet bei den Mädchen U 15, sowie Vincent Rabara bei den Knaben U 11.

Lotta Pelz (2. von Rechts) auf dem 3. Rang