TTCN-Kids beim Internationalen Turnier im belgischen Hasselt erfolgreich

Neuhausens Nachwuchsspieler Mauro Schärrer und Lakith Jayanetti reisten mit 4 weiteren STT-Spielern und STT- Kadertrainer Pedro Pelz zum Internationalen Turnier  nach Hasselt. Zudem waren mit Noél Meienberger, Pekka und Mati Pelz drei weitere Spieler der TTCN-Fördergruppe für das Turnier gemeldet. Verletzungsbedingt musste Noél Meienberger leider passen. Insgesamt wurde an den 4 Turniertagen an mehr als 200 Tischen gespielt. Es wurden alle Alterskategorien in zwei Serien ausgespielt. Die Eliteserie war die stärker besetzte Kategorie.

Im Teamwettbewerb siegten Mauro und Lakith mit ihrem Team in der U 13-Kategorie.  Auch Matti bei den U15 und Pekka bei den U18 landeten mit ihren Mannschaften auf Rang 1., wobei Pekka in seinen 12 Spielen ohne Niederlage blieb. 

In den Einzelwettbewerben starteten alle in der Elite-Kategorie. In den Gruppen erspielte sich Mauro bei den U 11 1:3-Siege, wobei zwei Niederlagen nur knapp im Entscheidungssatz mit 09:11 endeten. Bei den U13 spielten Lakith 0:4 und Matti eine 1:3-Bilanz. Auch bei Matti endete ein Spiel mit 2 Punkten Unterschied gegen ihn.. Alle drei mussten somit in die Qualifikation für das Hauptfeld. 

Pekka beendete seine Gruppenspiele bei den U15 mit 3:1-Siegen und war somit direkt für das Hauptfeld qualifiziert. 

Lakith und Matti schafften es nicht ins Hauptfeld. Mauro siegte dreimal in der Quali und danach noch zweimal im Hauptfeld. Pekka musste nach seinem ersten Sieg im Hauptfeld gegen denselben Gruppengegner ran. In der Gruppe unterlag er dem französischen Abwehrspieler noch ohne Satzgewinn. Dieses Mal führte Pekka mit 2:1 um beim Stand von 09:09 Satz 4. und Match nochmals abzugeben. Insgesamt war es für die Spieler eine tolle Erfahrung bei so einer großen Veranstaltung teilzunehmen.

 

 Foto von links: Matti Pelz, Lakith Jayanetti, Mauro Schärrer, Pekka Pelz, Trainer Pedro Pelz