5:5-Remis für Neuhausen 4

Im sechsten Meisterschaftsspiel der 2. Liga OTTV kam Neuhausen 4 gegen Tabellenführer Wil 3 zu einem überraschenden 5:5-Remis. Für die favorisierten und papiermässig klar überlegenen Gäste traten der ehemalige NLA-Spieler Zdenko Prsklo (A17), Fabian Kull (B14) und Jonas Aschwanden (C10) an. Die Gastgeber stiegen mit Pavel Rehorek (A18), Urs Schärrer (B11) und U18-Ersatzspieler Salim Chadad (D3) ins Spiel. Nach einem ausgeglichenen Spiel resultierte zum Schluss ein verdientes 5:5-Remis, das dank drei Siegen von Pavel Rehorek und zwei Siegen von Urs Schärrer zustande kam. Ersatzspieler Salim Chadad zeigte in seinem ersten 2. Liga-Spiel eine gute Leistung und brachte mit seinem sicheren Blockspiel vor allem Jonas Aschwanden beim 1:3 mehr in Nöten als diesem recht war. Damit halten die Neuhauser mit 9 Punkten Anschluss an das hintere Mittelfeld, müssen in den nächsten Spielen aber weiter punkten um die Abstiegsränge hinter sich zu lassen.