Butterfly TT- Schule

An diesen Wochenende war das Tischtenniszentrum Ebnat wiedereinmal von morgen bis Abend voll belegt, es wurde viel geschwitzt, viel gekämpft aber auch viel gelacht während dem 2 tägigen Kurs der TT Schule. Neben den Stamgästen vom STT Lugano waren diesmal Teilnehmer von diversen Clubs in der Schweiz zu besuch in Schaffhausen, ergänzt von Teilnehmern aus Deutschlaund und einigen SpielerInnen vom TTC Neuhausen. An diesem Weekend wurden gleich zwei Schwerpunkte behandelt und zwar die Platzierung und die Beinarbeit. Alle Teilnehmer haben viel Einsatz gezeigt, und die vielen Tipps fürs weitere Training dankbar entgegengenommen. Die unermüdlichen Teilnehmer nutzten auch die Pausen ausserhalb den Trainingszeiten für Wettkämpfe. Auch die Teilnahme von Sonja Führer (NLA Damen) und Christoph Grädel (NLB Herren), als Sparingpartner, hat sicher zum erfolgreichen gelingen des Weekends beigetragen. Zum Abschluss haben sich einige der insgesamt 18 Teilnehmer mit einem "Bis zum nächsten mal" verabschiedet.