Halbfinal-Termine Play-Off NLA Damen festgelegt

Nach dem langwierigen Hin- und Her in der letzten Saison betr. Festlegung der Spieltermine haben sich die Ostschweizer Rivalen nun rasch auf die unter Berücksichtigung der WM-Teilnahme von zwei Neuhauser Kaderspielerinnen teilweise neuen Spieldaten geeinigt. Demnach findet das erste Spiel in der Best-of-3-Serie am Samstag, 8.3. um 15:00 Uhr in Wädenswil und das zweite Spiel am Sonntag, 9.3. um 17:30 Uhr – gleichzeitig mit dem Intercup-1/8-Final der Herren gegen Oberwarth – in Schaffhausen statt.

Unmittelbar nach Spielschluss beim 5:5-Remis im Spiel der letzten Qualifikationsrunde reagierten die Wädenswiler Verantwortlichen wenig begeistert auf die vorzeitige Wiederholung der letzten Finalbegegnung. Verständlicherweise wollten sie dem Titelverteidiger aus dem Weg gehen und hätten Aarberg als Halbfinal-Gegner vorgezogen. Das junge Neuhauser Team geht dagegen mit einer unbeschwerten Einstellung in diese Serie. „Um den Titel zum vierten Mal in Folge zu erreichen, muss man in den Play-Offs alle Gegnerinnen schlagen – egal wer das ist“ – so das Motto von Damentrainer Rehorek.

Doch wie stehen die Chancen im Vergleich mit dem Vorjahr? Klar ist, dass alle TTCN-Spielerinnen eine optimale Leistung erbringen müssen und unbelastet aufspielen können. Mit drei U18-Spielerinnen hat das Team die Zukunft vor sich und muss nach drei Titeln in Folge niemandem mehr etwas beweisen. Trainer Rehorek steht zudem ein sehr ausgeglichenes Team mit fünf Spielerinnen zur Verfügung, so dass er verschiedene taktische Überlegungen in die Aufstellung einbringen kann. Dagegen ist Wädenswil primär vom Formstand der jeweils zu den Spielen anreisenden Ex-Neuhauserin Stepankova abhängig und steht eher unter Druck einmal einen nationalen Titel zu erreichen. Nebst Tagesform, mentaler Stärke und Spielverlauf wird auch dem Doppel sowie der Zuschauer-Unterstützung eine sehr wichtige Rolle zukommen.

Die regionalen Tischtennisfreunde dürfen sich also mit den topmotivierten Spielerinnen auf einen ersten Saisonhöhepunkt freuen. Nicht ausgeschlossen ist, dass diese Halbfinalserie erst im dritten Spiel entschieden wird, das am 23./24. März 2008 in Wädenswil gespielt würde.

NLA Damen Play-Off-Halbfinal-Serie (Best-of-3)
Samstag, 8.3.2008 15:00 Uhr Wädenswil (2.) – Neuhausen (3.) Turnhalle Fuhr Wädenswil
Sonntag, 9.3.2008 17:30 Uhr Neuhausen – Wädenswil Tischtenniszentrum Ebnat SH