Login

NLA Damen: 6:4 Niederlage gegen YS Zürich

Im zweiten Spiel der noch frischen NLA-Saison traten die Damen des TTC Neuhausen gegen die Young Stars Zürich an. Damentrainer Pavel Rehorek liess neben Laura Robertson (A20) und Jacqueline Weiss (A18)  Kristyna Rehorek (B12) antreten. Neben den beiden erfahrenen Spielerinnen sollte ihr bei ihrem Debüt allerdings ein Sieg vergönnt bleiben. Am Ende konnten die Gastgeberinnen mit 6:4 die Nase knapp vorn behalten.

Gemeinsames Teamfoto: Young Stars Zürich (links) und TTC Neuhausen (rechts)

Gegen die gut aufgestellten Gastgeberinnen Sandra Busin (A18), Evangeline Collier (A19) und Berit Klinger (B14) stand am Ende ein 6:4. Laura Robertson gewann ihre Spiele souverän und auch Jacqueline Weiss konnte in den ersten beiden Durchgängen einen Sieg gegen Berit Klinger beisteuern. Das entscheidene Spiel sollte das Doppel werden. Obgleich man einen 1:2 Satz-Rückstand egalisieren konnte, sollte es am Ende nicht zum Doppelerfolg reichen. Dies bedeutete den 4:3 Zwischenstand. Im letzten Durchang konnte lediglich Robertson gegen Collier bestehen, während Rehorek und Weiss von ihren Gegenerinnen bezwungen wurden. So folgte nach dem Auftakterfolg am Samstag eine Niederlage, welche angesichts des Debüts von Kristyna Rehorek aber keinen Beinbruch darstellt. In der nächsten Partie trifft man am 3. November zuhause auf den derzeitigen Tabellenführer Uster. Diese konnten in den Auftaktspielen sowohl Rapld Luzern als auch Wädenswil bezwingen.

An der Seite von Laura Robertson und Jacqueline Weiss zum ersten Mal in der NLA gespielt: Kristyna Rehorek

Hier die Ergebnisse der Partie im Detail.

Website erstellt durch www.graedeldesign.com

Copyright by TTC Neuhausen