Login

School Trophy 2018

21 Kinder nahmen am Sonntag an der vom TTC Neuhausen organisierten School Trophy teil. In der Rhyfallhalle lieferten sie sich spannende Duelle, bei denen der Spass und nicht nur der sportliche Aspekt zählte.

Er war ein viel beschäftigter Mann: Christian Pettikoffer, 17 Jahre alt und erstmals Verantwortlicher Organisator der School Trophy. Dazu hatte er im Vorfeld verschiedenste Schulen angeschrieben, Helfer organisiert und die elektronischen Kanäle bewirtschaftet. „Über die sozialen Medien wie Facebook und Instagram kamen die meisten Anmeldungen“, sagte er. Dieses Jahr waren es nur 21. „Es hätten mehr sein können“, meinte Pettikoffer. Doch für jene, die da waren, konnte ein umfangreiches Programm organisiert werden. Dabei konnte er auf die langjährige Erfahrung von Otto Trstenjak zählen. Und auf den Einsatz des Trainers Pavel Rehorek, der die Kinder und Eltern in der Rhyfallhalle begrüsste.

Viele von ihnen kamen aus Beringen. So auch Ronny Domiter und Aaron Hell. Am Tischtennis gefällt ihnen vorallem der schwungvolle Aufschlag, sagten sie. Ihre Schulkolleginnen Ronja Wäckerlin und Vivienne Kollbrunner sahen das ähnlich, wie die zwei Jungs. „Wir spielen zur Abwechslung zum Unterricht oft in der grossen Pause“, erzählte Vivienne.

 

 

 Die Rangliste:

 

U9 Mädchen

1. Sira Schärrer

2. Stella Schneble

 

 

 

 

U11 Mädchen

1. Vivienne Kollbrunner

2. Ronja Weckerlin

 

 

 

 

U13 Mädchen

1. Lena Schenk

 

U9 Knaben

1. Sandro Schärrer

 

 

 

 

U11 Knaben

1.  Aaron Hell

2. Ronny Domiter

3. Gabriel Kahmann

 

 

 

 

U13 Knaben

1. Finn Sommerhalder

2. Jan Bruderer

3. Silvan Leu

 

 

 

 

U15 Knaben

1. Ido Jackson

2. Thierry Schraff

3. Nils Jüstrich

 

 

      Quelle: Schaffhauser Nachrichten vom 05.03.2018

 

 

Website erstellt durch www.graedeldesign.com

Copyright by TTC Neuhausen